Nationalpark Kellerwald-Edersee

lt

Im Mai 2004 wurde ein 5724 ha großes Waldgebiet südlich des Edersees zum Nationalpark Kellerwald-Edersee erhoben. Das unbesiedelte Waldgebiet ist umgeben vom 40 km2 großen Naturpark Kellerwald-Edersee. Dieses größte zusammenhängende Buchenwaldgebiet Deutschlands wird durch zahlreiche Wanderwege erschlossen - allen voran der 155 km lange Kellerwaldsteig. Die Namen einiger Wanderwege sagen etwas über den besonderen Charakter der Landschaft: z.B. Knorreichenstieg, Urwaldsteig, Nelkenstieg.